UE Online

Mario Gfeller erfolgreich am Schweizer Melkwettbewerb und am Länderwettkampf

|  28. Mai 2016
 
Mario Gfeller erfolgreich am  Schweizer Melkwettbewerb und am Länderwettkampf
Am 5. Schweizer Melkwettbewerb wurde Mario Gfeller aus Sumiswald Dritter. Damit durfte er am Länderwettkampf in Achselschwang/Bayern teilnehmen, wo er zusammen mit seiner Teamkollegin Sibylle Lüthi aus Horriwil SO Zweiter wurde. Zudem haben die drei Erstplatzierten eine Reise an die Euro-Tier-Ausstellung im November 2016 in Hannover D gewonnen.
» mehr dazu
 

«Frauen müssen sich bemerkbar machen»

|  28. Mai 2016
 
«Frauen müssen sich bemerkbar machen»
Sie gehört zu den wenigen Frauen in unserer Region, die an der Spitze eines Unternehmens stehen. Seit knapp 20 Jahren führt Béatrice Lüthi die Lüthi Aufzüge AG in Lindenholz. Seit ein paar Tagen ist die 52-jährige Unternehmerin zudem Präsidentin des Wirtschaftsverbandes Oberaargau (WVO). Die Regulierungswut, der Preiskampf und die fehlenden Fachleute bereiten ihr Sorgen. Zudem würde sie sich freuen, wenn berufstätige Frauen selbstbewusster auftreten würden.
» mehr dazu
 

«Die sportlose Zeit kam mir gelegen»

|  28. Mai 2016
 
«Die sportlose Zeit kam  mir gelegen»
Interview: Stefan Leuenberger im Gespräch mit Géraldine Ruckstuhl, U18-Siebenkampf-Weltmeisterin. Die Leichtathletiksaison ist angelaufen. Doch nirgends in einer Rangliste ist die amtierende U18-Weltmeisterin im Siebenkampf zu finden. Die Erklärung: Anfang März verletzte sich Géraldine Ruckstuhl vom STV Altbüron. Dem «UE»-Sport verrät sie, wie es um ihre Gesundheit steht.
» mehr dazu
 

Hans Grädel ist Eidgenössischer Ehrenveteran

|  26. Mai 2016
 
Hans Grädel ist Eidgenössischer Ehrenveteran
Eine besondere Auszeichnung erhält Hans Grädel (Huttwil) am Musiktag vom kommenden Samstag, 28. Mai, in Wasen. Er wird an diesem Tag für 70 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Stadtmusik Huttwil die grosse Auszeichnung als Eidgenössischer Ehrenveteran entgegennehmen. Der Klarinettist spielt seit seinem 17. Altersjahr aktiv im Verein mit.
» mehr dazu
 

57 km langer Arbeitsplatz im Berg

|  26. Mai 2016
 
57 km langer Arbeitsplatz im Berg
Wenn sich heute in einer Woche, am Donnerstag, 2. Juni, schweizerische und ausländische Unternehmen als geladene Gäste zum Eröffnungsanlass des Gotthard-Tunnels einfinden, ist auch Grunder Ingenieure AG dabei. Das Burgdorfer Unternehmen hat die gesamten Vermessungen der Bahntechnik im 57 km langen Tunnel durchgeführt. Für die Emmentaler Firma war dies nicht nur der bisher grösste, sondern auch der speziellste Auftrag.
» mehr dazu
 

Ein letztes «Walking on sunshine»

|  26. Mai 2016
 
Ein letztes «Walking on sunshine»
11. Emmental Walking in Eriswil. 300 Mitmachende zählte die elfte und letzte Ausgabe von Emmental Walking. Bei Traumwetter genossen die Walker das Naturerlebnis rund um Eriswil.
» mehr dazu
 

Bernerland Bank nach wie vor im Aufwind

|  24. Mai 2016
 
Bernerland Bank nach wie vor im Aufwind
Die Bernerland Bank konnte an der Generalversammlung im Ilfisstadion in Langnau den Aktionären einen guten Jahresabschluss präsentieren. Der Jahresgewinn beträgt rund 4 Millionen Franken. Die Anträge der Geschäftsleitung wurden von den Anwesenden einstimmig genehmigt. Vor dem Mittagessen gab es ein packendes Referat vom berühmten Herzchirurgen Thierry Carrel.
» mehr dazu
 

Gipfeltreffen auf der Lueg

|  24. Mai 2016
 
Gipfeltreffen auf der Lueg
Die FDP.Die Liberalen Kanton Bern organisierten ein ungewöhnliches freisinniges «Gipfeltreffen». Der Parteianlass mit 120 hochkarätigen Politikern und die leichte, unbeschwerliche Wanderung waren zur Freude aller geprägt von prächtigstem Vorsommerwetter.
» mehr dazu
 

Gäg-Feuerwerk vom sitzenden Stand-up-Comedian

|  24. Mai 2016
 
Gäg-Feuerwerk vom sitzenden Stand-up-Comedian
Der 63-jährige Komiker Peach Weber feuerte im Huttwiler Städtlisaal am letzten Donnerstag vor 410 Personen eine Gäx-Bombe ab. Das Publikum mag die Einfachheit des Witzedinosauriers.
» mehr dazu
 

Es braucht die «sorgende» Gemeinschaft

|  21. Mai 2016
 
Es braucht die «sorgende» Gemeinschaft
Rund 60 Personen nahmen Ende Oktober des letzten Jahres in der Alten Mühle Langenthal an einem regen Diskussionsanlass teil, um am Altersleitbild Oberaargau Ost mitzuwirken. Ihre Impulse wurden in die Leitsätze, Ziele und Massnahmen integriert. Inzwischen liegt der Entwurf des Altersleitbilds von den Arbeitsgruppen und der Steuergruppe aus zwölf Oberaargauer Gemeinden vor. Der zweite Mitwirkungsanlass im Forum Geissberg widmete sich der Ausarbeitung dieses Entwurfs.
» mehr dazu