UE Online

«Im Rettungsdienst gibt es keine Grenzen»

|  30. Juni 2016
 
«Im Rettungsdienst gibt es keine Grenzen»
Auf dem «Kläsihof» in Trachselwald haben unter der Leitung von Sämi Widmer und Bruno Kübli, Ausbildungsverantwortliche Rettungsdienst und Notfallstationen Spital Emmental, und Elmar Rollwage, Leiter des Rettungsdienstes SRO AG, rund 100 Mitarbeitende des Rettungsdienstes und Notfalls des Spitals Emmental einen Weiterbildungskurs mit Schwerpunkt Pädiatrie absolviert. Dabei haben auch Dipl. Experten Anästhesiepflege und frei schaffende Hebammen aus der Umgebung Emmental/Bern teilgenommen.
» mehr dazu
 

Grosses Interesse für neues Neurozentrum

|  30. Juni 2016
 
Grosses Interesse für neues Neurozentrum
Am 1. Juli wird in Langenthal ein Neurozentrum eröffnet. Dieses spricht vor allem Patienten an, die an Parkinson erkrankt sind, ebenso aber jene mit Multipler Sklerose. Vor der Eröffnung fand im Parkhotel ein Informationsanlass zu Morbus Parkinson statt, der sehr zahlreich besucht wurde.
» mehr dazu
 

Ein Jahr davor – und schon längst mitten drin

|  30. Juni 2016
 
Ein Jahr davor – und schon längst mitten drin
Bernisch-Kantonales Schwingfest 2017 in Affoltern. In einem Jahr werden in Weier i. E. die Aufbauarbeiten für das Bernisch-Kantonale Schwingfest 2017 Affoltern im Emmental (7. bis 9. Juli) in vollem Gang sein. Der «Unter-Emmentaler» hat sich mit dem Bau-Chef Markus Käser unterhalten. Seit bald zwei Jahren befasst sich der Unternehmer an vorderster Front mit der Infrastruktur für den Anlass, der 12 000 Besucherinnen und Besuchern Platz bieten soll.
» mehr dazu
 

«Der Jubel hat mir unerhört gut getan»

|  30. Juni 2016
 
«Der Jubel hat mir unerhört gut getan»
Interview: Stefan Leuenberger im Gespräch mit Matthias Aeschbacher, Schwingklub Sumiswald Der 24-jährige Rüegsauschacher Matthias Aeschbacher vom heimischen Schwingklub Sumiswald war am «Emmentalischen» im Rang 3.a und an der Schlussgang-Teilnahme der erfolgreichste Regionale. Der «UE» stellte ihm Fragen.
» mehr dazu
 

Spannende Gänge, starke einheimische Schwinger und ein würdiger Sieger

|  28. Juni 2016
 
Spannende Gänge, starke einheimische Schwinger und ein würdiger Sieger
Emmentalisches Schwingfest in Sumiswald. Wetterglück und Schwingkampfglück – die Organisatoren des Schwingfestes konnten sich nicht beklagen. Entsprechend gut gelaunt schauten 5050 Zuschauer dem Traditionssport zu und freuten sich über regionale Erfolge.
» mehr dazu
 

Konzert der unterschiedlichsten Klangmuster

|  28. Juni 2016
 
Konzert der unterschiedlichsten Klangmuster
Das 41. Unteremmentalische Jodlertreffen lockte 400 Jodlerinnen und Jodler und mindestens noch einmal so viele Gäste in die Festhalle des Emmentalischen Schwingfestes in Sumiswald. Organisiert wurde das Treffen vom jubilierenden Jodlerklub Heimisbach.
» mehr dazu
 

Schweizweit erster Smaragd-Managementplan

|  28. Juni 2016
 
Schweizweit erster Smaragd-Managementplan
Das im Februar 2015 von Regierungsrat Andreas Rickenbacher in Roggwil lancierte Grossprojekt «Managementplan für das Smaragdgebiet Oberaargau» kam Ende Mai 2016 zum Abschluss. Der Managementplan zeigt in der Übersicht, welche europaweit gefährdeten Arten (44 Zielarten) und welche seltenen Lebensräume (24 Ziel-Lebensräume) im Smaragdgebiet Oberaargau prioritär gefördert werden sollen.
» mehr dazu
 

Sandra Linder ist Europameisterin

|  25. Juni 2016
 
Sandra Linder ist Europameisterin
Zwei Schweizerinnen sind Team-Europameister der Fleischfachleute: Sandra Linder aus Heimisbach und ihre Kollegin Natascha Henzer. Zum zweiten Mal in Folge stand damit die Schweiz vorne.
» mehr dazu
 

«Ich möchte den Schlussgang erreichen»

|  25. Juni 2016
 
«Ich möchte den Schlussgang erreichen»
Der 24-jährige Rüegsauschacher Matthias Aeschbacher hat sich zum erfolgreichsten regionalen Schwinger entwickelt. Am Sonntag tritt der 26-fache Kranzgewinner am vom eigenen Schwingklub Sumiswald organisierten Emmentalischen Schwingfest an. Beim Heimspiel liebäugelt der bodenständige Musterathlet mit der Schlussgangqualifikation. Der Maurer spricht aber auch über sein Privatleben und eine kürzlich vollzogene Dopingkontrolle.
» mehr dazu
 

«Martha» – ein Gartenoper-Genuss für Aug’ und Ohr

|  25. Juni 2016
 
«Martha» – ein Gartenoper-Genuss  für Aug’ und Ohr
Stehende Ovationen nach der beeindruckenden, überzeugenden Premiere von Friedrich von Flotows Oper «Martha» im Rosen­garten der Alten Mühle. Marthas Lied «Letzte Rose», Lyonels Arie «Ach, so fromm» und der Chor mit «Mag der Himmel euch vergeben» sind drei von vielen Höhepunkten.
» mehr dazu